PERSÖNLICH

EVENTS

FUTURE INCUBATOR GESTARTET

Künstliche Intelligenz und Digitalisierung verändern die Ansprüche von Unternehmen an das Executive Search. Durch die zunehmende Automatisierung entstehen neue Aufgaben und Profile – ein Markt, der heute noch nicht erschlossen ist. Was sind die Bedürfnisse der Unternehmen und CEOs von morgen? Wie und wo findet man die passenden Talente? Um Antworten auf diese und weitere Fragen zu erhalten, hat Odgers Berndtson den „Future Incubator“ initiiert, eine Plattform für Innovation, auf der Ideen generiert und umgesetzt werden sollen – um auch in Zukunft den Bedürfnissen der Klienten und Kandidaten bestmöglich gerecht zu werden.

ODGERS BERNDTSON BEI DER SPORTSINNOVATION

Welche Führungskräfte werden zukünftig in Sportorganisationen gebraucht? Das war eine der zentralen Fragen bei der ersten SportsInnovation am 08./09. 05. 18 in der ESPRIT arena Düsseldorf. 47 Aussteller aus 11 Ländern präsentierten den rund 1.000 Fachbesuchern alles, was es zurzeit an innovativen Produkten und Ideen in der Welt der Sportevents gibt. Dabei verändert die digitale Transformation auch die Personalanforderungen im Sport und lässt neue, wichtige Funktionen entstehen – etwa den Chief Digital Officer oder den Big Data Manager. Diese Führungskräfte rekrutiert Ewald Manz, Partner bei Odgers Berndtson, beispielsweise aus Digital- und Medienunternehmen. Wie in jeder Branche reichen Know-how und Erfahrung allein aber nicht aus – letztendlich muss der Kandidat auch in die Mannschaft passen.

RUDERN FÜR EINEN GUTEN ZWECK

Im Rahmen ihrer Global Charity Challenge sind die Berater von Odgers Berndtson wieder auf die Rudergeräte gestiegen. Weltweit haben mehr als 300 Berater aus 17 Ländern teilgenommen und mehr als 80.000 US-Dollar errudert. Die Teilnehmer müssen dafür auf einem Indoor-Rudergerät so schnell wie möglich 2 km rudern. Managing Partner Klaus Hansen (links im Bild) konnte seine Vorjahreszeit um 34 % verbessern und führt damit die „Most Improved“-Kategorie an. Olaf Szangolies, Principal bei Odgers Berndtson und Regional Captain für Deutschland (rechts im Bild), dazu: „Unsere Global Charity Challenge ist nicht nur eine tolle Spendenaktion, sondern gleichzeitig die Chance für unser Unternehmen, das Wir-Gefühl zu fördern.“ Das erruderte Geld kommt ausgewählten karitativen Einrichtungen und Stiftungen in den jeweiligen Ländern zugute.

REAL ESTATE HR-FRÜHSTÜCK

Kristin Brodel, Principal bei Odgers Berndtson (Bildmitte), und Thomas Ceppok, Direktor der Akademie der Immobilienwirtschaft ADI (rechts im Bild), haben Führungskräfte aus der Immobilienbranche zu einem morgendlichen Get-together in die Räumlichkeiten von Odgers Berndtson eingeladen. Thema der Veranstaltung war der Einsatz von Kunst & Kultur in der HR-Arbeit von Unternehmen. Die renommierte Kunstberaterin Petra Becker, Managing Director International Art Bridge (links im Bild), erläuterte in ihrem Impulsvortrag, wie Kunst die Unternehmenskultur stärken und Unternehmen langfristig einen Mehrwert bieten kann.

Fotos: Shutterstock.com, oxanaart; SPORTCAST GmbH; Katja Hanns-Terrill; Yvonne Hess

INHALT AUSGABE 18/19